Shiatsu-Therapie (Akkupressur)

Wenn keine Zeit zur Ruhe ist, ist sicherlich keine Zeit für Shiatsu - Wir nehmen uns die Zeit für Sie !
Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode die auf den traditionellen chinesischen Heilkünsten basiert, unter starker Einbeziehnung des Wissens aus der Akkupunktur. Geprägt von der taoistischen Philosophie ist Shiatsu ein ganzheitlicher Behandlungsansatz - Körper Geist und Seele bilden dabei eine Einheit. Der Fokus liegt im Shiatsu vor allem in der Anregung und Harmonisierung des Energieflusses der Lebensenergie (japanisch: Ki, chinesisch: Chi) in den Energieleitbahnen, den Meridianen. Es werden jedoch auch ähnlich wie in der klassischen Massage - die Muskulatur enspannenden Techniken angewandt. Im Gegensatz zu anderen körperorientierten Verfahren findet im Shiatsu die Auseinandersetzung mit dem Gegenüber aber nicht ausschlieslich auf der körperlichen Ebene statt, sondern - ähnlich wie auch in der Psychotherapie, auf der psychischen Ebene.

Indikationen:
  • Abbau von Stess und alle die durch den Stress ausgelösten Disharmonien wie
    z.B.: Nervosität, Rückenproblemen u.s.w.


  • Psychischen Verstimmungen aller Art


  • Verspannungen im Bewegungsapparat


  • Problemen mit dem Verdauungsapparat


  • Geschwächtem Abwehrsystem


  • Mobilisierung der Selbstheilungskräfte


  • Ebenso eignet sich Shiatsu zur Unterstützung schulmedizinischer Therapieformen wie Psyhotherapie, Physiotherapie oder anderer Organbezogener Behandlungen